Schloss Neuenbürg


Ein ganzes Ensemble kulturhistorischer Besonderheiten bietet

der Schlossberg. Den Schlossgarten umrahmen das Schloss

mit dem begehbaren Theater „Das kalte Herz“ und die Burgruine (Hinteres Schloss). Auf halbem Weg von der Stadt zum Schloss trifft man auf die St. Georgskirche mit den spätmittelalterlichen Wandmalereien.

 

 

Mehr: www.schloss-neuenbuerg.de

 

 

 

Bergwerk


Weit über die Grenzen des Oberen Enztales bekannt und beliebt ist das Besucherbergwerk „Frischglück“, das faszinierende Einblicke in die traditionelle Arbeitswelt unter Tage gewährt. Eine Stunde dauert der geführte Rundgang durch den Stollen. Bereits vor 2.500 Jahres haben die Kelten hier Eisenerz abgebaut.

 

 

Mehr: www.frischglueck.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Eyachtal


Eines der letzten noch weitestgehend naturnahen und unbesiedelten Täler im Nordschwarzwald ist das Eyachtal. Der rund 15 Kilometer lange Flusslauf mit seiner besonderen wildromantischen Atmosphäre kommt vom Hohlohmassiv und mündet unterhalb von Höfen in die Enz.

Dank der neuen Stadtbahnhaltestelle...mehr

 

 

 

<-- zurück