"Im schönsten Wiesengrunde" Wilhelm Ganzhorn und seine Lebens-Stationen


Portrait des Dichters Wilhelm Ganzhorn, der während seiner Zeit als 2. Amtsrichter und Aktuar in Neuenbürg (1845 bis 1855) das Gedicht „Das stille Tal“ mit 13 Versen geschrieben hat, aus dem dann das weltbekannt gewordene und beliebteste deutsche Volkslied, „Im schönsten Wiesengrunde...“ wurde.

Neuenbürg

 

Straubenhardt

 

Bad Cannstadt